Forum

Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumAllgemein: ArduinoI2C Scanner
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

I2C Scanner

Erst neulich wollte ich mal schnell eine Echtzeit Uhr mit einen RTC (Real Time Clock) und LCD (LiquidDisplay) umsetzen, also fix gegooglet und schon begann das suchen. Sämtliche Anleitungen waren auf eine Verdrahtung des LCDs ausgelegt, ohne Bus und auch bei dem Sketch gabs immer wieder Probleme. Letzlich völlig frustriert, dass es tausende Lösungen gab, die nicht meinem Wunsch entsprachen, ging die eigentliche Arbeit für was Neues los.

Was waren die Anforderungen? Ich wollte ein LiquidDisplay samt RTC über I2C Bus ansprechen, dazu später mehr. Das Display sollte eine andere Adresse haben als die Standard und es sollte die Möglichkeit bestehen auch zwei oder mehr Displays anschliessen zukönnen. Bitte bedenkt hierbei, dass ein RTC Modul eine feste Adresse hat und nur dem Display eine neue Adresse zugewiesen werden kann, durch setzen von Brücken. Auf dem I2C Adapter des Displays können wir durch löten einige Adressen "einstellen".

A0 A1 A2 HEX Adresse HEX Adresse
: : : 0x27 0x3F
I : : ox26 0x3E
: I : 0x25 0x3D
I I : 0x24 0x3C
: : I 0x23 0x3B
I : I 0x22 0x3A
: I I 0x21 0x39
I I I 0x20 0x38

Nun habe ich den Sketch für den I2C Scanner geladen und die Adresse verglichen. Nachfolgend findet ihr den Sketch für den I2C Scanner, den ihr nach dem draufspielen, via Seriellen Monitor, auslesen könnt.

    // --------------------------------------
    // i2c_scanner
    //
    // Version 1
    //    This program (or code that looks like it)
    //    can be found in many places.
    //    For example on the Arduino.cc forum.
    //    The original author is not know.
    // Version 2, Juni 2012, Using Arduino 1.0.1
    //     Adapted to be as simple as possible by Arduino.cc user Krodal
    // Version 3, Feb 26  2013
    //    V3 by louarnold
    // Version 4, March 3, 2013, Using Arduino 1.0.3
    //    by Arduino.cc user Krodal.
    //    Changes by louarnold removed.
    //    Scanning addresses changed from 0...127 to 1...119,
    //    according to the i2c scanner by Nick Gammon
    //    https://www.gammon.com.au/forum/?id=10896
    // Version 5, March 28, 2013
    //    As version 4, but address scans now to 127.
    //    A sensor seems to use address 120.
    // Version 6, November 27, 2015.
    //    Added waiting for the Leonardo serial communication.
    //
    //
    // This sketch tests the standard 7-bit addresses
    // Devices with higher bit address might not be seen properly.
    //
     
    #include <Wire.h>
     
     
    void setup()
    {
      Wire.begin();
     
      Serial.begin(9600);
      while (!Serial);             // Leonardo: wait for serial monitor
      Serial.println("nI2C Scanner");
    }
     
     
    void loop()
    {
      byte error, address;
      int nDevices;
     
      Serial.println("Scanning...");
     
      nDevices = 0;
      for(address = 1; address < 127; address++ )
      {
        // The i2c_scanner uses the return value of
        // the Write.endTransmisstion to see if
        // a device did acknowledge to the address.
        Wire.beginTransmission(address);
        error = Wire.endTransmission();
     
        if (error == 0)
        {
          Serial.print("I2C device found at address 0x");
          if (address<16)
            Serial.print("0");
          Serial.print(address,HEX);
          Serial.println("  !");
     
          nDevices++;
        }
        else if (error==4)
        {
          Serial.print("Unknown error at address 0x");
          if (address<16)
            Serial.print("0");
          Serial.println(address,HEX);
        }    
      }
      if (nDevices == 0)
        Serial.println("No I2C devices foundn");
      else
        Serial.println("donen");
     
      delay(5000);           // wait 5 seconds for next scan
    }

Haben wir alles korrekt angeschlossen und lassen den Sketch anschließend laufen, dann bekommen wir die Adresse vom Display angezeigt. In meinem Fall wäre es 0x25. Nun können wir das zweite Display aschließen und bekommen dann zwei Adressen angezeigt, vom ersten und vom zweiten Display.